Strategisches Denken vs. Intuition

Es war einmal ein Ritter, der besaß große Reichtümer. Er wollte die Nachbarstochter zur Frau nehmen. Diese jedoch empfand seinen langen blauen Bart angsteinflößend und abstoßend. Er schreckte sie einfach ab.
Doch Blaubart – so sein Name – war zugleich ein galanter Ritter und verstand es Frauen den Hof zu machen, sodass die jüngere Tochter ihn nach kurzer Zeit doch zum Gemahl nahm.

Als Blaubart für sechs Wochen verreiste, konnte sie der Versuchung nicht widerstehen und öffnete eine verbotene Kammer.
Sie entdeckte die bisherigen Frauen des Blaubarts – tot.

Als Blaubart nach seiner Rückkehr feststellte, was seine Frau herausgefunden hatte, verurteilte er sie zum sofortigen Tode.
Durch eine List gelang es der Frau sich letztlich zu retten und ihre Brüder töteten Blaubart.

Hätte die junge Frau von Anfang an auf ihre Intuition gehört, so hätte sie sich all das erspart.
Dann hätte sie den Vertrag einer Heirat nicht unterschrieben.

Diese Geschichte kannst du eins zu eins auf das persönliche und auf das Businessleben übertragen.

So verhält es sich mit den besten Geschäftsmöglichkeiten. Deine Intuition sagt dir bei den vermeintlich vielversprechendsten Dingen „Tu es nicht!“. Und bei einigen Dingen, die auf den ersten Blick nach wenig aussehen, genau das Gegenteil: „Tu es!“.

Hör auf deine Intuition. Nimm sie sehr ernst und handle dann dementsprechend…
Auch, wenn es nicht logisch zu erklären ist. Auch, und gerade im Geschäftsleben.

Intuition bedeutet nichts anderes als mit dem Herzen zu denken. Etwas einfach zu wissen. Es ist die Fähigkeit zu einer richtigen Entscheidung zu kommen, auch wenn du noch nicht genug Informationen hast… und in vielen Fällen niemals erhalten wirst.

Intuition ist genau das, was eine Maschine nie so können wird wie du.

Die größten Unternehmerinnen, Visionäre, Entdecker und übrigens auch Investoren arbeiten ganz bewusst mit ihrer Intuition.
Es ist die Intuition, die ihnen den Weg zeigt.
Einen Weg, den oftmals noch niemand gegangen ist.
Der Weg, der zum Erfolg führt.

Wie oft habe ich mich in der Vergangenheit mit jemandem in einem Gespräch befunden, der Logik über Intuition stellt, bzw. Intuition als nicht gleichwertig mit intellektuellem Denken setzt. Furchtbar anstrengend. Und zwar aus einem einfachen Grund: Die intuitive Person hat grundsätzlich keine Chance die logisch denkende Person zu überzeugen. Denn Intuition kommt in den seltensten Fällen mit handfesten Beweisen. Da gibt es nicht mal eine Grundlage zum Argumentieren.

Ich bin ein großer Fan von strategischem Denken. Also Dinge von Anfang bis Ende zu durchdenken, um einen hoffentlich wasserfesten Plan – aufgrund der Fakten – erstellen zu können. Ohne diesen Plan mache ich gar nichts.
Solltest du auch nicht.

Und hier ist, was ich gelernt habe: Strategisch durchdachte Entscheidungen, also intellektuelle Entscheidungen, scheitern lange nicht so oft, wie eine Entscheidung, die auf Intuition basiert.
Aber, Achtung!
… sie führen auch nicht so oft zum Erfolg wie intuitive Entscheidungen das tun können.

Hier ist die unschlagbare Traumkombination einer jeden erfolgreichen Unternehmerin: Du kannst Welten bewegen, wenn du strategisches Denken gezielt einsetzt und in den richtigen Momenten auf deine Intuition hörst.

Hört sich einfach an. Ist einfach. Nur tun musst du es.

Viel Erfolg!
Wiebke

>