Möchtest du etwas haben, kannst es dir aber noch nicht leisten?

Eine der schwächsten Haltungen, die ich Unternehmerinnen machen sehe, ist zu sagen: „Das kann ich mir nicht leisten“.

Es ist der vermutlich größte Grund, warum viele Unternehmerinnen daran scheitern, sich das Geschäft oder Leben aufzubauen, das sie unbedingt haben bzw. führen wollen.
Solange du denkst „Ich kann es mir nicht leisten“ (und so etwas sollte eine bewusste Unternehmerin niemals zu sich selber sagen), sagst du dir selber, dass du nicht fähig bist, dein Leben in die eigene Hand zu nehmen.
Dabei bist du ein kreierendes Wesen, das voller Ressourcen ist.
Manchen Frauen ist gar nicht bewusst, was für eine Schaffenskraft sie in sich tragen.
Es gibt immer Wege, um an Geld zu gelangen, für etwas, das du wirklich haben möchtest.
Wenn du etwas haben möchtest, z. B. ein monatliches Einkommen von 10.000 €, ein gefülltes Gruppenprogramm oder eine ausgebuchte Trainertätigkeit, dann musst du in diesen Wusch und in dein Geschäft investieren. Zeit und Geld.
An genau diesem Punkt bleiben viele hängen und scheitern letztlich, denn sie sagen sich: „Wenn ich in der Zukunft Geld verdiene, DANN investiere ich in das Programm, DANN leiste ich mir Coachingstunden bei meinem Wuschmentor.“
Sage dir stattdessen: „Ich nehme JETZT Hilfe in Anspruch.“
Dadurch sparst du dir Jahre und viele Tränen.

Es gibt nichts Besseres für dich und dein Geschäft, als von jemandem genau gesagt zu bekommen, was die nächsten Schritte sind, um dein Ziel zu erreichen.

Ausstrahlung und Anziehung.
Solange du nicht in Mentoring oder Coaching für dich selber investierst,
wird niemand in DEIN Mentoring oder Coaching investieren.

Ich erinnere mich genau an meine erste große Investition.
Es war aufregend und beängstigend zugleich, in eine Mentorin zu investieren, die schon all das geschaffen hatte, was ich haben wollte.
Die Summe, die sie für einen Intensivtag verlangte, hat kurzfristig zu Atemnot geführt, aber ich wusste, dass, wenn ich Kunden haben möchte, die auf diese Art (über mich) in sich und ihre Zukunft investieren, ich das auch tun muss.
Seitdem habe ich es immer so gemacht.
Die Investitionen in mich und mein Geschäft sind grundsätzlich anfänglich ungemütlich und erscheinen zu groß.
Ansonsten würden sie sich nicht lohnen.
Diese Energie hat mich schnell wachsen lassen (und ich sage dir, es macht Spaß!).
2016
Viele planen rund um Weihnachten für das nächste Jahr und wenn du dir momentan die Frage stellst, wie du an Geld für ein Programm kommst, das du dringend benötigst, um dein Geschäft 2016 nach vorne zu katapultieren, dann sind hier die 4 Schritte, die du durchlaufen solltest, und die dich zu dem dafür benötigten Geld führen:
1. Die Lösung existiert bereits
Mache dir bewusst, dass die Lösung für deinen Wunsch, bzw. das Geld, das du dafür benötigst, schon existiert. Ansonsten hättest du den Wunsch nicht.
2.
Triff eine Entscheidung, bevor du weißt, wie du es möglich machst
Erst die Entscheidung, dann die Lösungssuche.
Erst die Entscheidung und dann die Lösungssuche.
Wann immer du etwas haben möchtest oder an etwas teilnehmen möchtest, triff erst die Entscheidung (und es werden tolle Möglichkeiten in die Leben treten). Es funktioniert nicht andersherum.
3. Schreibe die genau benötigte Summe auf
Dieser Schritt ist sehr wichtig.
Dieser Schritt ist sehr wichtig. Wie viel Geld genau brauchst du und in welchem Zeitraum musst du diese Summe auftreiben?
4. Möglichkeiten Brainstormen
Wie kann ich diese Summe beschaffen? Es gibt eine Lösung.
Und jetzt tue alles, was in deiner Macht steht, um das Geld für deinen Wunsch zu beschaffen. Das bedeutet vermutlich, dass du deine Komfortzone verlassen musst.
Aber wenn du ein erfolgreiches Geschäft haben möchtest, dann ist es das wert.
Viel Erfolg und viel Freude,

W_SIG

 

 

 

Hinterlasse deine Nachricht