Das Rezept für erfolgreiche Verkaufsgespräche

Ein Verkaufsgespräch zu führen, gehört zur Basis im Marketing. Kaum einer besitzt diese Fähigkeit von Natur aus.
Verkaufen kann man aber lernen, wie alles andere im Leben auch.

Hat man erst einmal verstanden, um was es überhaupt geht, schlägt man sich lächelnd mit der Hand vor den Kopf und fragt sich, warum man sich so lange dagegen gewehrt hat.
Es ist nämlich alles halb so wild.

Nichtsdestotrotz muss man es lernen. Es ist eine Illusion zu denken, dass man nur genügend gute Produkte haben muss und die Kunden kaufen dann von allein. Eine kostspielige Fehlannahme.
In meinen Programmen und Workshops trainieren wir ausgiebig und mit viel Spaß das Verkaufen. Jeder bekommt für den Start ein Verkaufsskript an die Hand, an dem er sich entlang hangeln kann.
Sobald das Prinzip und die Vorgehensweise verstanden worden sind, kann es entsorgt werden :-)
Denn dann geht das Verkaufen jedem in Fleisch und Blut über. Mit der Übung und den ersten Erfolgen (die unweigerlich kommen mit dieser Vorgehensweise) wirst du dich immer sicherer und wohler fühlen.
Neben wertvollen Fragen, die du deinem Gegenüber stellst und die gezielt in den Verkauf leiten, nehmen bestimmte Aspekte eine wichtige Rolle ein.

Hier sind die wichtigsten Aspekte für ein erfolgreiches Verkaufsgespräch:

Sei sicher mit deinen Angeboten
Du weißt optimalerweise VOR dem Gespräch, was du verkaufen möchtest.
Zumindest kennst du in jedem Fall (maximal 3) deiner Angebote inkl. Titel, Umfang und Inhalt und die genaue Investition für deinen Kunden. Du musst hier absolut sicher deine Dienstleistung und Produkte präsentieren können.

Kenne deinen Kunden besser als er sich selbst
Das ist übrigens die Marketingregel Nummer 1.
Wenn du diesen Leitspruch verinnerlicht hast, wird es dir nie an Kunden mangeln.
Das fängt bei der sprachlichen Gestaltung deiner Inhalte an und hört bei dem Gefühlsleben deiner Kunden auf.
Sei neugierig
Geh vollkommen unvoreingenommen und vorurteilslos in dein Verkaufsgespräch. Sei neugierig wie ein kleines Kind auf die persönliche Geschichte deines Kunden, die er dir gleich erzählen wird.

Sei absichtslos
Kaum etwas ist unattraktiver als jemand, der dir das Gefühl gibt, dich „zu brauchen“. Auf jeden Fall gilt das für ein Verkaufsgespräch. Also, bleib attraktiv für deinen Kunden. Sonst kauft er nicht gern bei dir.
Absichtslos ein Verkaufsgespräch zu führen, mag am Anfang eine Herausforderung sein.
Diese innere Haltung ist aber der Schlüssel für deinen erfolgreichen Verkaufsabschluss.

Nun kennst du die wichtigsten Aspekte des Verkaufens.

Herzlichst, Wiebke

 

Hinterlasse deine Nachricht