Wie du über deine Artikel, Videos oder Podcasts verkaufst.

Zusammenfassung

Wenn du dich online als Experte etabliere möchtest, musst du in irgendeiner Form deinen Leuten wertvolle Informationen liefern und dich vernetzen.

Egal welches Medium du dazu nutzt, deine Inhaltskreationen müssen, sofern sie jetzt oder in der Zukunft zu Verkäufen führen sollen, die folgenden vier Elemente aufweisen:

Nummer 1: wertvolle Informationen

  • Gib wertvolle Informationen, die nutzen-/resultatsorientiert für deine Leser/ Zuhörer/Zuschauer sind,
  • biete großen Mehrwert,
  • bilde deine potenziellen Klienten zu deinem spezifischen Thema aus und
  • tu dies auf unkomplizierte, einfache und schöne Art und Weise.

Nummer 2: Säen. („Wer säet, der erntet.“)

  • Lass dein Angebot, dein Programm oder dein Event galant und nebenbei zum Beispiel durch Namensnennung wie selbstverständlich einfließen und
  • erwähne deine eigenen und die Erfolge deiner Klienten.

Nummer 3: Widerstände auflösen.

  • Antizipiere jegliche möglichen Widerstände deiner potenziellen Klienten und löse sie auf, damit nichts einem möglichen Kauf im Wege steht.

Nummer 4: Handlungsaufforderungen („call to action“)

  • Fordere deine Leute konkret zum Handeln auf.
  • Klare Handlungsaufforderung führen zu einer klaren Handlungsdurchführung.
  • Sag deinen Leuten ganz genau und klar, was sie wann und wie zu tun haben (zum Bespiel: „Um dich für mein Programm anzumelden, klick jetzt auf den Button XY.“, „Schreib eine E-Mail an info@ ...“ oder "Wenn dir dieser Artikel bzw. dieses Video gefallen hat und du denkst, dass es anderen eine Hilfe bei ihrer Inhaltskreation darstellt, dann teile es mit deinen Freunden.)

Diese zwei Punkte entscheiden über deinen Erfolg.

Was unterscheidet Mittelklasse von Exzellenz?

Wenn du ein wirklich erfolgreiches Geschäft aufbauen möchtest, gibt es gewisse Dinge, die du ab sofort nie wieder tun solltest.
Und es gibt Dinge, die du ab sofort tun solltest.

Heute gebe ich dir zwei dieser Punkte an die Hand.

weiterlesen

Was kennzeichnet einen Verkaufsschlager?

Heute möchte ich dir von Joy Mangano erzählen.Vielleicht kennst du den Namen von dem Oscar nominierten gleichnamigen Film Joy.

In diesem Film wird ihre Geschichte erzählt. Übrigens gespielt von Jennifer Lawrence.
Wie sie als Mutter von drei Kindern einen Prototyp für einen Wischmob erstellt hat, mit dem sie den Grundstein für ein Milliarden-Unternehmen mit Hunderten von Patenten für folgende Erfindungen von ihr gelegt hat.

Mich hat diese Geschichte von Joy Mangano so inspiriert, dass ich mir einige Interviews von ihr angeschaut haben. Jedes dieser Interviews enthält Goldstücke für jeden, der als Unternehmer oder Unternehmerin mit seinen Fähigkeiten viel Geld verdienen möchte.

Was wir alle von dieser Frau lernen können und wie auch du für deine Kunden einen Verkaufsschlager kreiierst, erfährst du in diesem Video.


Ja, aber…das kann ich mir nicht leisten, dafür habe ich keine Zeit

Stell dir vor, du bist im Gespräch mit einem potenziellen Kunden. Es ist für euch beide klar, dass dein Programm/deine Dienstleistung der nächste logische Schritt für deinen Kunden darstellt.
Du machst also dein Angebot. In einigen Fällen sagt dein Kunde natürlich sofort zu und ihr könnt loslegen. Er sagt sofort uneingeschränkt „ja“.

In den meisten Fällen hören wir jedoch ein „Ja, aber“.

Erfahre in diesem Video, was hinter dem „Ja, aber“ deiner Kunden steckt und wie du damit umgehst.

 

weiterlesen

Das Rezept für erfolgreiche Verkaufsgespräche

Ein Verkaufsgespräch zu führen, gehört zur Basis im Marketing. Kaum einer besitzt diese Fähigkeit von Natur aus.
Verkaufen kann man aber lernen, wie alles andere im Leben auch.

Hat man erst einmal verstanden, um was es überhaupt geht, schlägt man sich lächelnd mit der Hand vor den Kopf und fragt sich, warum man sich so lange dagegen gewehrt hat.
Es ist nämlich alles halb so wild.
weiterlesen

Müde, kaputt und manchmal kurz vorm hinschmeißen (trotz gutem Verdienst)? Hier ist die Lösung.

In letzter Zeit höre und lese ich an allen Ecken und Enden, dass Leute kaputt und müde sind und aufgeben wollen.

Eine bekannte Unternehmerin brach vor ein paar Tagen während unseres Kennenlerngesprächs in Tränen aus und sagte wortwörtlich: „Ich glaube, ich hör auf. Ich schmeiß alles hin. Es macht mir keine Freude mehr!“ Und das, obwohl sie im sechsstelligen Bereich verdient und nach außen hin alles fein aussieht.

Wie kann das sein? weiterlesen

Jahresabschluss 2015

Mit diesem Artikel/Audio möchte ich mich gemeinsam mit dir von 2015 verabschieden und 2016 einläuten.

2015 haben wir oft gehört: Du kannst alles haben, was du willst. Und obwohl das wahr ist, ist es nicht das, was wir einzig und allein anstreben sollten. Gerade in diesen Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr können wir uns wunderbar ins Gedächtnis rufen, dass wir alle hier sind, hier auf Erden, um mit unseren besonderen Gaben und Fähigkeiten dem großen Ganzen zu dienen. weiterlesen

Machst du diesen Fehler, wenn du dein Geschäft aufbaust?

Vor ein paar Tagen hatte ich ein Gespräch mit einer Kundin, die vor unserer Zusammenarbeit 2 Jahre lang versucht hatte, online Fuß zu fassen.

Wöchentliches Bloggen, Facebooken, andere Artikel kommentieren u.v.m. stand auf ihrem täglichen Plan.

In den 2 Jahren hat sie nicht eine ihrer Dienstleistungen verkauft hat. NICHT EINE.

Diese Gespräche sind keine Seltenheit und es ist offensichtlich, was ihr und auch vielen anderen Unternehmern in der Vergangenheit gefehlt hat, um sich ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen:

Die Basis. Ein stabiles Fundament.

Und das fängt offline an. weiterlesen

3 Strategien mit denen deine Kunden nicht vom Kauf zurücktreten

Es passiert jedem von uns an irgendeinem Punkt und es ist normal.

Du hast alles für einen neuen Kunden vorbereitet, der Ja gesagt hat, und dann erhältst du eine E-Mail oder einen Anruf mit sehr vielen Gründen, warum es doch nicht geht.

Die Aussagen reichen von „mein Mann findet das nicht so gut“ bis zu „ich habe im Moment zu viel um die Ohren“.

Natürlich steht hinter diesen Entschuldigen meistens nur eins: Angst.

In sich und seine Zukunft zu investieren, in Wachstum zu investieren, ist oft mit Angst verbunden.

Nimm es also nicht persönlich, sondern wappne dich für solche Situationen, indem du Systeme schaffst, die dafür sorgen, dass dein Kunde genau in diesen Moment aufgefangen wird. weiterlesen

60 Minuten Extrazeit für dein Geschäft

Egal, wie neu oder fortgeschritten du in deinem Geschäft bist, das Thema Zeit hat dich bestimmt schon mehr als einmal beschäftigt.

Zeit, bzw. die nicht vorhandene Zeit, ist der am häufigsten genannte Faktor, der vom Aufbau des eigenen Geschäftes abhält.

Wer aber erfolgreich sein möchte, muss hier optimieren, indem er eine klare Vorstellung davon hat, wie er seine Zeit nutzen möchte.

Auch für sein Geschäft. weiterlesen

Kannst du noch vor Weihnachten 5-10 tausend Euro Extraeinnahmen generieren?

Die Kurzantwort lautet: Ja, das kannst du.

Folgende Frage höre ich in letzter Zeit regelmäßig von meinen Kunden:

Soll ich wirklich noch in diesem Jahr mein Produkt launchen? Es ist doch bald Dezember, da sind die Leute in einem komplett anderen Modus und mit ganz anderen Dingen beschäftigt.

Achtung, das ist eine Falle, die du dir selber stellst. Und das kann dich Jahre kosten, bis du Erfolge realisiert.

Das passiert dir aber nicht. weiterlesen

Der Nischen-Mythos

Die meisten Menschen verfallen in eine Starre, wenn sie das Wort „Nische“ hören.

Ein ganz veralteter Nischenglaube besagt: Positioniere dich spitz und sei ein Experte auf einem Gebiet.

Mittlerweile heißt es:

Positioniere dich spitz, später kannst du machen, was du willst.

Trotzdem sollst du dir am Anfang eine Nische aussuchen.

Und damit kommt die Angst. Oder eher die Panik und dann die Starre. weiterlesen

Diese „Regel“ wird dich frei und wohlhabend machen.

Die Regel lautet:

Es gibt keine Regel, die dich frei und wohlhabend macht.

Aber von vorne.

Ich habe etwas zu beichten.

Bloggen kann ich nicht ausstehen. Alleine wenn ich das Wort ausspreche, wird mir schlecht.

Aber es liegt wohl weniger am Wort selbst, als an dem Fakt, dass alle das Bloggen als Voraussetzung sehen, um online erfolgreich zu sein.

Und das ist nicht wahr. weiterlesen