60 Minuten Extrazeit für dein Geschäft

Egal, wie neu oder fortgeschritten du in deinem Geschäft bist, das Thema Zeit hat dich bestimmt schon mehr als einmal beschäftigt.

Zeit, bzw. die nicht vorhandene Zeit, ist der am häufigsten genannte Faktor, der vom Aufbau des eigenen Geschäftes abhält.

Wer aber erfolgreich sein möchte, muss hier optimieren, indem er eine klare Vorstellung davon hat, wie er seine Zeit nutzen möchte.

Auch für sein Geschäft.

Denn Zeit ist eine nicht erneuerbare Quelle in unserem Leben. Mach dir das bewusst.

Zu wenig Zeit zu haben, findet übrigens nur in unserem Kopf statt. Es ist eine geistige Haltung, die sehr tief sitzt.

Jeder hat die gleiche Zeit zur Verfügung: der Papst, Lady Gaga und du.

Wie wir diese nutzen, ist eine andere Frage.

Und hier möchte ich dir 3 Hilfen an die Hand geben, mit denen du noch heute 60 Minuten mehr Zeit für dich und dein Geschäft hast.

Nummer 1
Klarheit schaffen und Ziele definieren.

Wer keine Zeit hat und Dinge einfach nicht möglich machen kann, dem fehlt in den meisten Fällen meistens nur ein klares Ziel.

Deswegen meine Frage an dich: Kennst du dein kurzfristiges, mittelfristiges und langfristiges Ziel für dein Geschäft? Weißt du, wie viel du in den nächsten Monaten einnehmen möchtest?

Wenn nicht, dann solltest du diesen Punkt so schnell wie möglich klären.
Du wirst sehen, wie du mit einem klaren Ziel Dinge in 60 Minuten schaffst, für die du vorher Stunden gebraucht hast.

Wann immer ein neuer Kunde zu mir kommt, definieren wir als erstes das Ziel und den genauen Fahrplan dafür, um dieses Ziel zu erreichen.

Nummer 2
Wozu musst du nein sagen, um dir ein Ja und somit Zeit für dein Geschäft einzuräumen?

„Nein!“

Dieses Wort fällt gerade uns Frauen schwer.

Wenn du richtig erfolgreich sein möchtest, musst du lernen, nein zu sagen. Und zwar sehr oft.

Zu bestimmten Kooperationen und zu vielen deiner anderen Mitmenschen, die sich daran gewöhnt haben, dass du immer da bist (und glaub mir, ich verstehe die Schwierigkeit bei der Umsetzung für diesen Punkt wie keine andere!).

Vielleicht musst du auch mal einige Freizeitaktivitäten FÜR EINE WEILE auf Pause setzen, um Schwung im Geschäft aufzunehmen. Also nein zu deinem wöchentlichen Treffen mit Freundinnen oder dem Schwimmclub sagen.

Ich verlange nicht, dass du keinen Spaß mehr hast, aber für einen bestimmten Zeitraum schaffst du das, vor allem, wenn du weißt, dass du dafür in den nächsten Jahren noch mehr Zeit für ein Hobby hast.

Nummer 3
Dieser Part ist sehr praktisch und wird dir einen Befreiungsschlag verpassen.

Hör auf den ganzen Tag E-Mails zu checken und zu beantworten. Sofort.

Am besten lagerst du diesen Teil komplett aus. Du verlierst Stunden.
Solltest du im Moment noch all deine E-Mails alleine beantworten, dann blocke dir 2 mal am Tag jeweils 15 Minuten dafür. Mehr nicht.

Wie oft habe ich früher gesessen und E-Mails von Kunden beantwortet, deren Antwort mich teilweise 45 Minuten gekostet haben, bis ich ganz klar in meinen Programmen deutlich gemacht habe, wo und in welcher Form E-Mail-Support inkludiert ist.

Setze diese 3 Punkte um, und du wirst viel Zeit für dich und dein Leben (inklusive deinem Geschäft) haben.

Dein Aktionsplan:

Definiere dein Ziel und den Fahrplan dafür, um das Ziel zu erreichen.

Wozu kannst du heute noch nein sagen, um stattdessen etwas für dein Geschäft zu tun?

Reduziere deine Mail-Zeit auf ein Minimum.
Viel Erfolg.
W_SIG

 

 

Hinterlasse deine Nachricht